Mologen – CEO Posten wird intern besetzt

Bildquelle: Mologen AG

Das in der Krebsforschung tätige Unternehmen Mologen bei dem die Minderheitsaktionäre um die Dt. Balaton AG sowie der größte Einzelaktionär Global Derivative Trading (GDT) unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Unternehmensfinanzierung und die vergangenen Kapitalmaßnahmen haben hat einen neuen Vorstand bestellt.

Im April letzten Jahres teilte Mologen mit, dass die damalige Vorstandsvorsitzende Dr. Mariola Söhngen ihren im Oktober auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Daraufhin übernahm Dr. Ignacio Faust die Position. Vor zwei Wochen vermeldete das Unternehmen, dass Dr. Faust in Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat Mologen vorzeitig Ende März verlassen wird. Dann wird er insgesamt nur fünf Monate für Mologen tätig gewesen sein.

Nun hat der Aufsichtsrat einen neuen CEO bestellt. Der bisherige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Stefan Manth soll der neue Chef werden. Er bringt einen MBA Abschluss und anschließend 35 Jahre Erfahrung in der Pharma- und Biotechnologiebranche mit und soll das Unternehmen zusammen mit Chief Medical Officer Dr. med. Matthias Baumann führen.

Eine aufschiebende Bedingung für die Bestellung ist die laufende Kapitalerhöhung. Die Bestellung von Herrn Stefan Manth wird erst wirksam, wenn die Kapitalmaßnahme abgeschlossen sein wird. Mit der derzeitigen Kapitalerhöhung  sollen mindestens vier Millionen Euro erlöst werden da sonst der Wirtschaftsprüfer keinen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk für den Jahresabschluss abgeben wird.

(Visited 21 times, 1 visits today)